Allgemein

3. Herren – TTC Horst-Emscher II 9-4

Veröffentlicht

1. Kreisklasse
TTV DJK Herten/Disteln III – TTC Horst-Emscher II 9-4

Am 3. Spieltag scheint die Dritte nunmehr als Nachzügler endlich in der 1. Kreisklasse angekommen zu sein. Mit einem hochverdienten 9-4 Heimsieg fuhren sie die ersten Punkte ein.

Die Doppel ebneten bereits den Weg. Zunächst gewannen Neeb/Weingartner gewannen zwar nur knapp mit 11-9 im 5. Satz, danach sah es zunächst nach zwei klar verlorenen Sätzen aber gar nicht aus. Zudem siegten Weber/Klink noch mit 3-1. Das Spiel blieb zunächst eng, da Thomas Neeb mit 1-3 gegen Siebert verlor. Gregor Weingartner dagegen schlug die Nr. 1 locker mit 3-0. Nachdem Michael Wilke im 5. Satz unglücklich mit 10-12 nach einer 2-0 Satzführung verlor und Horst-Emscher zum 3-3 ausgleichen, stellten sich alle auf einen langen Abend ein. Doch plötzlich lief es wie am Schnürchen. Rückkehrer Christoph Weber zeigte alten Glanz beim 3-0 Sieg und die Youngster Tom Kugler und Jonathan Klink überraschten mit zwei überzeugenden 3-0 bzw. 3-1 Erfolgen. Da wollten Thomas Neeb und Gregor Weingartner sich nicht lumpen lassen und legten mit zwei blitzsauberen 3-0 Erfolgen nach. Etwas traurig war am Ende des,Tages lediglich Michael Wilke, der auch sein zweites Match knapp mit 1-3 verlor. Den Sack machte dann Christoph Weber mit einem weiteren 3-0 Sieg zu. Nach Pluspunkten schlossen sie damit mit Horst-Emscher gleich.

Neeb 1-1
Weingartner 2-0
Wilke 0-2
Weber 2-0
Kugler 1-0
Klink 1-0

Neeb/Weingartner 1-0
Wilke/Hahn 0-1
Weber/Klink 1-0