Allgemein

2. Herren – Lenkerbeck 9-4 (Bericht)

Herren Kreisliga
TTV DJK Herten/Disteln II – DJK Lenkerbeck 9-4

Mit einem überzeugenden Sieg- auch ohne Fabio Agresti – gegen Lenkerbeck richtet sich die Zweite zunächst in der oberen Hälfte ein.

Mit zwei souveränen 3-0 Doppelerfolgen von Wiecha/Nadrowski und Kaczmarek/Hamm wurde der Grundstein gelegt. Beinahe wäre es sogar zu einer 3-0 Führung gekommen. Berse/Reinholz unterlagen dem Spitzendoppel Mrozek/Kunze aber denkbar knapp mit 2-3.

Im Einzem lief es dann zunächst richtig rund. Die ersten 5 Einzel gingen mit lediglich drei Satzverlusten an den TTV. Vor allem der 3-1 Sieg von Martin Wiecha gegen Roman Mrozek sei erwähnenswert. Eben dieser Roman Mrozek bereitet unserer Ersten bereits mehrfach in der Landesliga bzw. Bezirksliga Kopfzerbrechen. Im Anschluss verkürzte Lenkerbeck, wobei Francke gegen Rückkehrer Klaus Reinholz gewann und Roman Mrozek ein 3-0 gegen Stephan Berse folgen ließ. Martin Wiecha zeigte sich weiter blendend in Form an diesem Abend und gewann auch sein zweites Spiel klar. Zwar musste Niklas Kaczmarek dann Andreas Kunze beim 2-3 gratulieren, aber Tim Nadrowski machte mit einem 3-0 gegen Jörn Brettschneider den Sack zu.

Berse 1-1
Wicha 2-0
Kaczmarek 1-1
Nadrowski 2-0
Hamm 1-0
Reinholz 0-1

Wiecha/Nadrowski 1-0
Berse/Reinholz 0-1
Kaczmarek/Hamm 1-0